Unser Leben hier auf Erden gleicht einem Weg mit verschiedenen Etappen, die es zurückzulegen gilt. Die Homöopathie leistet hierbei als Wegbegleiterin hilfreiche Dienste, zum Beispiel in Situationen, in denen wir ins Stocken geraten, wir uns im Kreis drehen, auf (vermeintliche) Abwege kommen oder gar stürzen und nicht oder nicht so rasch wieder aufstehen.

 

Die Homöopathie gehört in die Naturheilkunde. Ihr Begründer, der Arzt C.F. Samuel Hahnemann hat sie den Vorgängen in der Natur abgeschaut und für den Menschen handhabbar gemacht.

 

Basierend auf dem Prinzip des „ähnlichen Leidens“ (= griech.: homoion pathos) werden Arzneimittel herangezogen, die bei einem gesunden Menschen nach ihrer Verab-reichung zu ähnlichen Symptomen, also zu einem ähnlichen Leiden führen würden.

 

Spätestens seit Albert Einsteins naturwissenschaftlichen Erkenntnissen wissen wir, dass Materie eine Energieform darstellt. So leuchtet es ein, dass wir mit allem, was wir unserem Körper einverleiben, eine spezifische Energie aufnehmen. Dies gilt in besonderer Weise für Arzneimittel, die nach homöopathischen Grundsätzen hergestellt werden. Sie besitzen die Fähigkeit, direkt auf unsere Lebensenergie einzuwirken und unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Raum für Gesundheit

Susanne Simader

Dipl. Homöopathin

ab März 2019 neu:

Fürst-Franz-Josef-Str. 70/1.OG

9490 Vaduz

susanne@simader.li
Tel.: +423 794 35 83